Sicherheitsinformationen zur Haarfärbung

Sicherheitsinformationen zur Haarfärbung

Sicherheit von Haarfärbemitteln

Derzeit färbt sich die überwiegende Mehrheit der Frauen regelmäßig die Haare. Moderne hartnäckige und temporäre Farbstoffe sind eine großartige Gelegenheit für den fairen Sex, der gerne mit ihrem Aussehen experimentiert. Sie können die Haarfarbe sowohl in einem Schönheitssalon oder einem Friseur als auch zu Hause ändern. Bei der Verwendung von hartnäckigen Farbstoffen sollten jedoch immer die Sicherheitsvorkehrungen beachtet werden.

Fast alle Frauen, die sich häufig die Haare färben, wissen genau, wie wichtig es ist, die Locken und die Kopfhaut vor aggressiven Chemikalien zu schützen. In diesem Fall ist Talg ein ausgezeichneter natürlicher Schutz. Es wird dringend davon abgeraten, gewaschenes „quietschendes“ Haar zu färben. Es wird dringend empfohlen, sie vor dem Anfärben für zwei bis drei Tage nicht zu waschen. Es ist erwähnenswert, dass, wenn Sie daran interessiert sind, welche Haarfärbung 2018 in Mode sein wird, die Internet-Ressource http://hair-fresh.ru/okrashivanie-volos-2018-trend für Sie nützlich sein wird.

Wenn Sie selbst malen, denken Sie immer daran, dass die Farbe sofort nach dem Mischen auf das Haar aufgetragen werden sollte. Die maximale Zeit für die Anwendung sollte 15 Minuten nicht überschreiten. Dies liegt daran, dass die Pufferlösung nur innerhalb dieses Zeitraums wirkt. Wenn Sie sich verspäten, kann die Wirkung der Färbung geringfügig von der ursprünglich erwarteten Wirkung abweichen.

Es wird dringend empfohlen, vor dem Färben von Haaren in einem Salon oder zu Hause einen Test auf Farbempfindlichkeit der Haut durchzuführen. Zu diesem Zweck wird eine kleine Menge der Lösung auf die Haut hinter den Ohren aufgetragen. In der Regel wird in der Gebrauchsanweisung für Haushaltsfarben empfohlen, einen solchen Test zwei Tage vor dem Anfärben durchzuführen. Dies kann jedoch unmittelbar vor dem eigentlichen Eingriff erfolgen. Wenn der Lack vollständig trocken ist und keine Reizung, Rötung oder andere allergische Reaktionen zu beobachten sind, kann es zu Fleckenbildung kommen.

Verwenden Sie zum Färben der Haare immer dünne Gummihandschuhe, um Ihre Haut zu schützen. Wenn Sie den stechenden Geruch der Farbzusammensetzung nicht einatmen möchten, sollten Sie medizinische Einwegmasken verwenden. Vor dem Färben der Haare muss die Kleidung unbedingt vor versehentlichem Kontakt mit Abdecktüchern oder anderen Umhüllungen geschützt werden.