Schaum- oder Schaumhaarpflege

Haarpflege mit Mousse oder Schaum

Besitzer von kurzen, langen, lockigen, natürlichen oder gefärbten Haaren verwenden immer Werkzeuge zum Stylen ihrer Locken, sowohl im Alltag als auch für Abendausflüge. Gut Mousse für die Haare Es ermöglicht Ihnen nicht nur, das perfekte Styling so lange wie möglich beizubehalten, sondern verleiht Ihrem Haar auch ein beneidenswertes Volumen und Glanz.

Was ist Haarschaum?

Mousse oder, wie es auch genannt wird, „Schaum“ (glaube, es ist absolut das Gleiche) ähnelt in seiner Konsistenz stark dem Rasierschaum und hilft uns dabei, Frisuren zu gestalten, die den ganzen Tag in Form bleiben.

Also wähle Mousse Für Haare sollte man sich an dem orientieren was man hat Haare: dünn, normal oder dicht.

  1. Wenn Sie dünnes Haar haben, ist es am besten, Mousses mit schwacher Fixierung vorzuziehen. Glauben Sie mir, das wird ausreichen, damit Ihre Frisur nicht auseinanderfällt.
  2. Wenn Sie normales Haar haben, wählen Sie Mousse für normales;
  3. Wenn Ihr Haar dicht und schwer genug ist, können Sie einfach nicht auf ein starkes Fixierungsmousse verzichten.

Mousses unterscheiden sich nicht nur im Fixierungsgrad, sie können auch in mehrere Gruppen unterteilt werden.

  • Mousses sind Conditioner. So Schönheitsmittel Es hilft nicht nur, Ihre Haare zu reparieren, sondern auch in gewissem Maße Haarpflege. Ein solches Mousse stellt die Haarstruktur wieder her und verleiht dem Haar ein gepflegtes Aussehen.
  • Wachsschaum macht Locken glänzender und gesünder.
  • Es gibt auch getönte Mousses. Mit Haarfärbemitteln helfen sie dir nicht, aber es ist einfach, einen leichten Schatten und Glanz zu verleihen!

Mit Hilfe eines solchen Tools können Sie so etwas wie Hervorheben ganz oder teilweise ausführen. Sie benötigen einen speziellen Hut mit Löchern, durch die Sie einzelne Stränge führen müssen. Wirkung mit Haarfärbung Interessanter ist es, wenn Sie verschiedene Farbtöne verwenden, die miteinander kombiniert werden. Farbige Strähnen mit häufigen (nicht bügelnden!) Zähnen.

Vergessen Sie außerdem nicht, dass Mittel, die Sie in dem einen oder anderen Maße auf das Haar auftragen, die Gesundheit des Haares beeinträchtigen. Um die nachteilige Wirkung zu minimieren, ist ein gewisser Haarpflege. Achten Sie daher bei der Auswahl einer Mousse immer auf die Zusammensetzung. Es ist am besten, wenn neben anderen Bestandteilen auch Vitaminkomplexe vorhanden sind.

Wir prüfen in der Praxis!

Wenn Sie sich bereits für den Fixierungsgrad der Mousse entschieden haben, beeilen Sie sich nicht, sie sofort zu kaufen, sondern machen Sie einen Scheck. Drücken Sie eine kleine Menge Geld auf Ihre Handfläche und reiben Sie. Erstens fühlen Sie sich unangenehm klebrig, wenn Sie Ihre Handfläche biegen und beugen. Je stärker die Klebrigkeit, desto besser die Fixierung. Sobald die Mousse jedoch trocknet, sollte das klebrige Gefühl verschwinden. Geschieht dies nicht, ist es besser, dieses Tool nicht zu kaufen.

Wie benutzt man?

Mousse wird ausschließlich auf sauberes, nicht zu nasses Haar aufgetragen. Abhängig von der Länge und Dichte des Haares bestimmen Sie genau, welche Menge Sie benötigen. Die Hauptsache hier ist, einen "Mittelweg" zu finden und nicht zu weit zu gehen Schönheit heißtAndernfalls sehen die Haare schmutzig aus.

Fangen Sie an, Mousse von den Wurzeln aufzutragen, und verteilen Sie sie allmählich über die gesamte Länge des Haares. Dafür ist der übliche Plastikkamm am besten geeignet, der Ihre beste Freundin für die Haarpflege sein sollte. Dann trocknen Sie Ihre Locken mit einem Haartrockner. Sie können sich bewerben Mousse und trockenes Haar, aber etwas weniger nehmen.

Es ist besser für Mädchen mit lockigem Haar, das Mousse nicht zu missbrauchen, sonst werden Ihre Haare zu schwer.

Bei schwachem oder geschädigtem Haar wird häufiges Stylen nicht empfohlen. Darüber hinaus werden solche Haare zu Hause Restaurierungsverfahren helfen – einfach! Lesen Sie auf unserer Website.

Übrigens glaubt man, dass die Schauspielerin Jennifer Aniston das schönste Haar in Hollywood hat, und das alles, weil der Star der Serie "Friends" viel Zeit für die Haarpflege aufbringt.Eines ihrer Lieblingsprodukte für das Haarstyling ist übrigens Paul Mitchells Sculpting Foam. Aber Sie können wählen, was für Sie richtig ist. Suchen Sie beispielsweise nach Eco Hairmousse Haarstyling-Mousse und Granatapfel- und Goji-Beeren-Extrakt oder nach T-Lab Professional Strong Hold Mousse.