Hochzeitsfrisuren mit veil_6

Hochzeitsfrisuren mit Schleier. Ideen

Der Schleier ist ein traditionelles Accessoire der Braut, das uns seit der Antike überliefert ist. Heutzutage verleihen Mädchen ihr keine Symbolik, da dies ein gewöhnlicher Teil des Bildes ist. Und obwohl ein Schleier kein obligatorisches Attribut ist, können Sie ihn dennoch einmal im Leben tragen, sodass die Versuchung groß ist.

Fast alle Frisuren werden mit einem Schleier kombiniert, das Wichtigste ist, den richtigen Stil zu wählen, richtig zu positionieren und ein passendes Styling zu machen. Es kann lang sein, einschichtig, mehrschichtig, kurz, glatt, gestickt, farbig – die Vielfalt ist riesig.

Schönes langes Haar, glatt gekämmt oder in ordentlichen Locken gekräuselt, passt gut zu einem Schleier. Die einzige Bedingung ist, dass es länger als die Haare sein sollte. Der spanische Schleier wirkt aristokratisch und luxuriös, dessen Spitze den Kopf bedeckt. Eine leichtere und frischere Option ist ein Schleier am Hinterkopf. Die Hauptbedingung ist gepflegtes, glänzendes, gesundes Haar.

  • Gesammeltes Haar

Für üppige, mehrschichtige Frisuren eignet sich ein einschichtiger Schleier. Es ist besser, es unter den Haaren zu befestigen. Für ein ruhiges, elegantes Styling eignet sich ein üppiger Schleier aus mehreren Schichten. Sie können es höher positionieren.