Haarpflege vor und nach dem Färben

Haarpflege vor und nach dem Färben

Haarpflege vor und nach dem Färben ist ein wichtiger Bestandteil der Schönheit, Gesundheit und Sicherheit Ihrer Locken. Und gute Ergebnisse in diesem Fall stehen in direktem Verhältnis zu den Kenntnissen und Anstrengungen auf diesem Gebiet. Viele interessieren sich für die Frage, ob sich das Haar nach dem Färben verschlechtert? Alles hängt von der Qualität des Lacks und der Einhaltung der Technologie ab. Die Art und Weise, wie sich die Haarfärbung auf das Haar auswirkt, wird maßgeblich von einem seriösen und verantwortungsvollen Geschäftsansatz bestimmt.

Wie bereite ich mein Haar auf die bevorstehenden Veränderungen vor? Sie müssen nur ein paar einfache und einfache Regeln befolgen. Wenn Sie künstliche Farben verwenden möchten, malen Sie nicht mit Henna oder Basma vor. Andernfalls können Sie nach dem Färben grüne Haare bekommen oder den Effekt einer unerwünschten Gelbfärbung erzielen. Die Vorbereitung für die Färbung beginnt mit einem Allergietest. Es wird einfach durchgeführt. Mit einem Tupfer oder Wattestäbchen muss die Innenfläche des Arms am Ellenbogen angestrichen werden, und dieser Hautbereich muss 48 Stunden lang kontrolliert werden. Wenn Rötungen oder Juckreiz auftreten, entfernen Sie die Farbe ohne Reue.

Das Färben dünner oder gewellter Haare erfordert eine intensive Wiederherstellungstherapie, die am besten im Salon durchgeführt wird. Zu Hause können Sie regenerierende Masken aus einer Mischung von Oliven- oder Klettenöl und Kräutern verwenden: Oregano, Kochbanane, Brennnessel und Kamille für einen Monat. In der Tat befindet sich die Kopfhaut in diesem Fall in der Risikozone. Daher ist es zunächst erforderlich, die Haarfollikel zu stärken, um alle Voraussetzungen für ein normales Leben zu schaffen. Eine ähnliche Maske ist auch nach dem Färben von Nutzen. Es ist besser, die Haare am Tag vor dem Färben zu waschen und unmittelbar vor dem Eingriff keine Stylingprodukte zu verwenden. Häufiges Färben der Haare macht sie trocken und leblos. Wenn daher eine regelmäßige Aktualisierung der Farbe erforderlich ist, werden verwachsene Wurzeln mit Farbstoffen angefärbt und die restlichen Locken mit sanften Mitteln getönt.

Haare nach dem Färben bedürfen in jedem Fall besonderer Pflege. Wann sollten Sie Ihre Haare nach dem Färben waschen? Es ist ratsam, nicht früher als nach 3 Tagen. Eine gute Möglichkeit, gefärbtes Haar zu stärken, besteht darin, das Haar einmal pro Woche mit einem Ei zu waschen. Spezielles Shampoo nach der Haarfärbung sollte individuell ausgewählt werden. Vermeiden Sie Mittel für fettiges Haar. In diesem Fall benötigen Ihre Locken mehr Feuchtigkeit als Nahrung. Verwenden Sie zum Waschen der Haare kühles Wasser, da sich die Haarschuppen unter dem Einfluss hoher Temperaturen leicht öffnen und das Pigment viel schneller gewaschen wird. Vermeiden Sie nach dem Färben das Abspülen mit Leitungswasser, das Metallsalze und Chlor enthält. Vermeiden Sie auch pflanzliche Abkochungen und Aufgüsse. Andernfalls kann nach dem Färben ein Rotschopf auftreten.

Wie stelle ich das Haar nach dem Färben wieder her? Eine Maske für die Haare nach dem Färben wirkt sich positiv aus. Zusätzlich kann die Haarpflege, die das Färben nach dem Waschen der Primärfarbe beinhaltet, durch Tönen und Tönen von Shampoos und Balsamen erfolgen, die das Haar mit einer zusätzlichen Portion Pigmenten sättigen. Dies ist eine ideale unterstützende Pflege nach der ersten Färbung, die es Ihnen ermöglicht, Farbe und Glanz für lange Zeit zu bewahren. Sie haben festgestellt, dass Ihr Haar nach dem Färben blau ist. Was soll ich tun? Sie können versuchen, einen anderen Farbton zu verwenden, eine Wäsche auf der Basis einer schwachen Peroxid- und Puderlösung zu verwenden, Rottöne zu verwenden oder sich an einen Schönheitssalon wenden. Image Studio “Magic Style” führt alle notwendigen Vorgänge im Zusammenhang mit der Vorbereitung der Haare für das Färben und die anschließende Pflege durch.