Chanel Taschen

Coco Chanel Handtaschen: Markengeheimnisse

Vor einem halben Jahrhundert sagte sie, sie habe es satt, Absehen zu tragen und zu verlieren, und deshalb schuf sie sich ein persönliches Accessoire, das heute als Kult gilt. Er war der erste einer Reihe großartiger Markenmodelle und das Fundament der Corporate Identity.

Chanel-Modetaschen: Kultige Details

Chanel Taschen Ist eine Art Symbol für ausgezeichneten, raffinierten Geschmack und Luxus. Die allererste von ihnen wurde zu Ehren ihres Geburtsdatums – Februar 1955 – mit "2,55" benannt. Sie behält immer noch ihre kanonischen Züge.

Miniaturgröße, langer Riemen, geflochten von einer Kette, großes Schloss mit Logo und obligatorischer rautenförmiger Naht auf echtem Leder höchster Qualität. Diese Accessoires sind nur mit Schmuck zu vergleichen.

Coco schuf ihr persönliches Exemplar in ihrer Lieblingsfarbe – Schwarz, aber heute gibt es viele verschiedene Farbtöne, in denen diese Taschen hergestellt werden. Sie verändern jedoch nie den Stil der Eleganz – Ecru-, Korallen- und Elfenbeintöne – und stehen für eine Pastellkollektion. Klassisches Schwarz ergänzt heute die Palette der edlen Farbtöne, in denen es nie einen Ort gibt, der zu eingängig und herausfordernd ist.

Taschen im Stil von Coco Chanel haben ihre eigenen Geheimnisse, insbesondere das Futter ist immer aus Bordeauxseide genäht. Hautfarbe, Futter, vergoldete Kette – dies ist ein Echo persönlicher Erinnerungen und Eindrücke von Chanels Kindheit im Kloster. In der Originalhandtasche steckt eine versteckte Tasche, laut Modegeschichte hat Mademoiselle Briefe aufbewahrt, die ihr von Fans besonders am Herzen liegen und die sie immer bei sich trug. Aber sie platzierte eine Tasche für Geld draußen auf der Rückseite der Tasche – die Spitze der Frivolität!

Die Modelle mit dem Logo in Form von zwei ineinander verschlungenen Buchstaben „C“ in der Originalversion gelten heute als eines der teuersten, auch nach Maßstäben der Luxusmode, und Vintage-Muster des historischen Modells „2.55“ sind Gold wert.

Seit einem halben Jahrhundert gibt es viele neue Optionen für Accessoires einer bekannten Marke. Alle von ihnen vereinen sich durch Elitismus, einfaches und gleichzeitig erkennbares Design und obligatorische "ikonische" Details. Alle Accessoires, offen gesagt "Ladies '" oder Abendkollektionen, sind in den strengsten Kanonen des Originalaccessoires gestaltet. Aber Alltags- und Jugendmodelle kombinieren perfekt die neuesten Trends und den hohen Stil.