Brauthaarkamm

Brauthaarkamm

Kämme werden nie aus der Mode kommen, besonders wenn es um Hochzeitskämme geht. Dies ist eines der beliebtesten Hochzeitsaccessoires, das verschiedene Funktionen erfüllt:

  • eine stilvolle Dekoration im Haar werden;
  • Befestige den Schleier.
  • unterstütze die Frisur.

Der Kamm wird bei langen oder mittellangen Haaren verwendet. Bräute mit kurzem Haarschnitt empfehlen wir eine andere Dekoration im Haar, zumal das angebotene Sortiment Ihnen erlaubt, eine Wahl zu treffen.

Form und Dekor

Der Kamm ist keine Hochzeit, wenn er nicht mit dekorativen Elementen verziert ist – Kunstperlen, Kristallen, Perlen. Alles, was Brillanz, Charme und Anmut verleiht. Blumen können aus Fimo – Plastik oder Stoff hergestellt werden.

Jeder Kamm sollte mit langen Zähnen in das Haar eingehakt werden. Es kann zwei, drei oder eine ganze Reihe geben. Welche Sie benötigen, hängt von der Textur, der Haardichte, dem Frisurenmodell und dem Vorhandensein eines Schleiers ab.

Kombination

Der Hochzeitskamm wird mit fast jedem Kleid gut aussehen – klassisch, Vintage-Stil, Retro, modern. Die Hauptsache ist, die richtige Form und Farbgebung zu wählen. Es ist nicht notwendig, den Kamm weiß zu machen. Beispielsweise kann es aus vergoldetem Draht bestehen und in hellrosa oder hellgelb gehalten sein. In Anlehnung an andere Accessoires eines Hochzeitskleides verleiht ein solches Ornament im Haar dem Bild der Braut Vollständigkeit.