5 Regeln für die Pflege von gefärbtem Haar

5 Regeln für die Pflege von gefärbtem Haar

Gebleichtes, geschädigtes, gefärbtes Haar braucht mehr Aufmerksamkeit und besondere Mittel. Wir sprechen darüber, wie man die Gesundheit von gefärbtem Haar erhält und welche Kosmetika dafür verwendet werden sollen.

Nicht alle Mittel sind gleichermaßen nützlich.

Legen Sie die Shampoos und Conditioner beiseite, die Sie verwendet haben, bevor Sie sich von einer Brünetten in eine Blondine verwandelt haben (oder umgekehrt). Haare, die alle Strapazen des Färbens überstanden haben, brauchen Mittel mit einer anderen Zusammensetzung – sanfter und weicher. Kosmetika, die für gefärbtes Haar entwickelt wurden, haben außerdem ein wichtiges Merkmal: Sie halten das Pigment im Haarschaft und verhindern so das Auslaugen. Dies bedeutet, dass Sie die Farbe viel seltener aktualisieren müssen.

Verteidige dich!

Besprühen Sie den Kopf mit Asche, nachdem das Anfärben nicht notwendig ist. Und eine Reparaturmaske aufzubringen ist genau das Gegenteil – es ist notwendig. Das Wichtigste ist, dies regelmäßig (2-3 mal pro Woche) zu vergessen. Verwenden Sie stark feuchtigkeitsspendende Formeln und vergessen Sie nicht, dass die Maske auf saubere und handtuchtrockene Locken aufgetragen werden sollte, wobei Wurzeln und Kopfhaut zu vermeiden sind. Durch dieses einfache Verfahren wird der Feuchtigkeitshaushalt in der Haarstruktur wieder hergestellt, die Haut wird weniger porös und Sprödigkeit wird vermieden.

Vitamine trinken

Wie Sie wissen, beginnt Schönheit von innen. Daher ist es notwendig, die Gesundheit der gefärbten Haare nicht nur mit wundersamen Masken, Shampoos und Ölen zu stärken, sondern auch mit einem ausgewogenen Anteil an Vitaminen, Mineralstoffen und Nahrungsergänzungsmitteln. Suchen Sie nach Fischöl, Seetang und Biotin in den Verbindungen – dies sind die Hauptkämpfer für langes und dichtes Haar.

Schneiden Sie den Überschuss ab

Färben ohne Frisur – Geld den Bach runter. Wenn es keine Witze gibt, dann ist es: Jeder Meister mit Selbstachtung muss ein paar Zentimeter von den Enden abschneiden, um der Frisur ein vollständiges Aussehen zu verleihen. Die Farbe dringt in die Haarstruktur ein, verdünnt sie und macht sie trocken und spröde. Die ersten, die in diesem ungleichen Kampf mit der chemischen Zusammensetzung „sterben“, sind die Haarspitzen. Schneiden Sie deshalb nicht mindestens 2-3 Zentimeter ab, damit die Locken besser aussehen und sich nach dem Eingriff schneller erholen.

Holen Sie sich mehr Unterstützung

Wenn Sie ans Meer gehen, müssen Sie sich nur um den zusätzlichen Schutz Ihrer Haare vor Sonne und Salzwasser kümmern. Ultraviolette Strahlung trägt zum Ausbleichen des Pigments bei, und Salz trocknet die bereits verwundeten Stränge. Bevor Sie ein Sonnenbad nehmen, sprühen Sie Ihr Haar mit einem UV-reflektierenden Spray ein und waschen Sie das Salz gründlich mit einem milden Shampoo ab. Temperaturschwankungen und heißes Styling bedrohen jedoch nicht weniger die Schönheit von gefärbtem Haar. Dies ist jedoch leicht zu bewältigen: Verwenden Sie vor jeder Installation Stylingprodukte mit Wärmeschutz, geben Sie Öl auf die Spitzen, mit denen die abgelösten Flocken verlötet sind, und tragen Sie einen Hut.

Foto: Pressedienstarchiv, @fernandaly

Leave a Reply