Welches Öl für Augenbrauen- und Wimpernpflege zu Hause für Masken

Augenbrauen- und Wimpernpflege zu Hause

Dadurch behalten Wimpern und Augenbrauen lange Zeit ihre äußere Attraktivität. Wimpernpflege zu Hause sollte täglich durchgeführt werden. Die beste Zeit für Eingriffe ist nach dem Entfernen von Make-up.

Was ist das Öl für Augenbrauen und Wimpern?

Im Folgenden wird beschrieben, welches Wimpernöl für die Verwendung zu Hause empfohlen wird. Sie können das Öl für Augenbrauen und Wimpern nach den vorteilhaften Eigenschaften eines Stoffes auswählen.

Pfirsichöl. Hilft Wimpern und Augenbrauen dickflüssiger zu machen. Sie können damit Make-up von den Augen entfernen, indem Sie eine kleine Menge Öl auf ein mit Wasser angefeuchtetes Wattestäbchen auftragen. Pfirsichöl pflegt die Haut der Augenlider perfekt. Mischen Sie Pfirsichöl mit Mandelöl gut, es ist auch gut für Wimpern und Augenlider.

Rizinusöl. Warmes Rizinusöl lässt Augenbrauen und Wimpern spürbar dicker und weicher werden. Augenbrauen und Wimpern müssen abends vor dem Zubettgehen mit diesem Öl geschmiert werden. Um unangenehme Empfindungen zu vermeiden, können Sie Folgendes tun: Geben Sie eine kleine Menge Rizinusöl in die Milch, um das Make-up zu entfernen. Abends Wimperntusche mit Wimpern und Augenbrauen entfernen.

Leinsamen-, Rizinus- und Kampferöle. Mischen Sie im Verhältnis 1: 1: 1 Lein-, Rizinus- und Kampferöl. Ein wenig aufwärmen und auf die Wimpern auftragen. Sie können eine solche Maske für eine lange Zeit halten. Vergessen Sie nicht, die Maske vor dem Auftragen von Kosmetika mit warmem Wasser abzuspülen oder überschüssiges Material mit einer Serviette zu entfernen, da sonst die Wimperntusche austritt.

Hausgemachte Masken für Augenbrauen und Wimpern

Selbstgemachte Masken für die Wimpern stärken sie und machen sie flauschig und dick. Sie können verschiedene Masken für Augenbrauen und Wimpern kochen, einige Rezepte sind unten angegeben.

Maske mit Aloesaft und Petersilie. Etwas Aloe-Saft auspressen und mit gehackter Petersilie mischen. Eine frisch zubereitete Maske wird verwendet, um die Haut um die Augen zu massieren. Seien Sie jedoch vorsichtig: Massieren Sie die Haut der unteren Augenlider sehr sorgfältig mit sanften Klopfbewegungen, ohne sie zu dehnen.

Rizinusöl und Rum (Cognac). Mischen Sie einen halben Teelöffel Brandy oder Rum mit einem Teelöffel leicht erwärmtem Rizinusöl. Auf die Wimpern auftragen. Verwenden Sie diese Maske zwei bis drei Mal pro Woche und Ihre Wimpern werden dicker.

Klettenöl und Vitamine A, E, B. Zu einem Teelöffel etwas erwärmtem Pflanzenöl einige Tropfen einer Öllösung der Vitamine A, B oder E geben. Auf Augenbrauen und Wimpern auftragen. Dann verfahren Sie wie in den vorherigen Rezepten.

Für das Wachstum und die Stärkung der Wimpern vergessen Sie nicht, Vitamine im Inneren zu verwenden. Gute Wirkung auf den Zustand der Wimpern und Augenbrauen Kapseln aus Fischöl.

Achten Sie bei der Pflege von Augenlidern und Wimpern mit verschiedenen Ölen darauf, sich nicht übermäßig mitreißen zu lassen. Zu dick aufgetragenes Öl gelangt in Ihre Augen: Nach einem solchen kosmetischen Eingriff ist es schwierig, zu lesen, am Computer zu arbeiten oder fernzusehen. Ölbehandlungen sollten am späten Abend durchgeführt werden.