Abendmode 2019 Foto von Kleidern für Frauen, wie man ein Kleidungsset auswählt und zusammenstellt

Abendgarderobe

Einerseits träumen wir alle davon, besonders schön auszusehen, andererseits möchten wir nicht zu viel Geld ausgeben, bevor wir ein Kleidungsset für eine einmalige Veranstaltung abholen.

Hier müssen wir uns jedoch versöhnen, denn die Abendmode diktiert ihre eigenen Regeln. Es gibt keine elegante Kleidung für alle Gelegenheiten. Die Abendgarderobe muss mit der Veranstaltung übereinstimmen. Und es ist unwahrscheinlich, dass sich die Organisatoren freuen, Sie in Jeans und Turnschuhen an einem exquisit servierten Tisch zu sehen.

Echte Damen und Herren werden ein Abendoutfit niemals als sinnlosen Kauf bezeichnen. Lass es einmal, lass es teuer sein, lass es nirgendwo oder einmal angezogen werden – diese Schönheit macht Sinn. Abendkleider für Frauen – ein großartiges Werkzeug, um gute Laune zu erzeugen und Aufmerksamkeit zu erregen. Um die Herrin eines schönen Abendkleides entsteht eine Aura des Flirts, des gesteigerten Interesses.

Abendkleid stil

Für viele gibt es keinen Grund, sich in luxuriöse Abendkleider zu kleiden, es sei denn, sie werden zu einer Veranstaltung mit einer Black Tie- oder White Tie-Kleiderordnung eingeladen. Für diejenigen, die an sozialen oder gemeinnützigen Veranstaltungen teilnehmen, ist eine solche Ausrüstung jedoch Standard.

In jeder Saison müssen sie ihre formelle Garderobe für Dinnerpartys, Bälle und Empfänge aller Art auf den neuesten Stand bringen, wo sie möglicherweise für gesellschaftliche Veranstaltungen festgehalten werden.

Die Abendmode 2019 schreibt folgende Regeln vor. Wenn Sie zu einer freundlichen Party eingeladen sind, können Sie sich in Sachen Kleidung entspannen. Für ein Theater, eine Oper oder ein Konzert ist ein elegantes Outfit erforderlich.

Grundsätzlich gilt: Abendgarderobe sollte schick und etwas sexuell sein. Dies wird durch Abendstoffe, reichhaltige dekorative Oberflächen, tolle Schnitte und luxuriöse Accessoires erreicht. Der Sinn für Eleganz wächst durch Schmuck und High Heels.

Sollte Abendgarderobe bequem sein? Eleganz und königliche Haltung gehen Hand in Hand mit einigen Einschränkungen. Dies gilt insbesondere für den Abendkleidungsstil für besondere Anlässe – solche Kleider sollten diszipliniert sein und sich nicht entspannen. Eine Frau, die in sie gehüllt ist, sollte sich nicht wie in einem Nachthemd fühlen.

Ein Abendoutfit ist nicht für akrobatische Übungen gedacht, es braucht keine völlige Bewegungsfreiheit. Das Wichtigste ist, dass Sie mit diesen Kleidern gut aussehen können, wenn Sie stehen oder von einer Gruppe von Gästen zu einer anderen wechseln. Manchmal ist es unmöglich, dieses Outfit auch zum Abendessen zu tragen. Sie können nur darin stehen.

Abendkleidervorschrift

Der Abendkleidungscode kann in viele Codes unterteilt werden: "Weiße" oder "Schwarze Krawatte", "Formelle Kleidung", "Eingeladene schwarze Krawatte", "Schwarze Krawatte optional", "Kreative schwarze Krawatte", "Cocktail-Kleidung", "Halb-Krawatte". Formal “, A5, A5c,„ Smart Casual “. Eigentlich klingt es nach einem sehr verwirrenden Code aus der "Inside Only" -Serie. In der Praxis ist alles viel einfacher. Sie müssen sich nur dem gesunden Menschenverstand zuwenden und jeden Code einzeln analysieren.

Wenn der Code die Wörter "Formal" und "Tie" enthält, bedeutet dies einen formalen Abendstil. Bei solchen Veranstaltungen ist es üblich, Abendkleider, Schmuck mit einer gestylten Frisur zu tragen. Begleitwörter geben den Grad der Formalität an.

"Weiße Krawatte"oder „weiße Krawatte“ bedeutet, dass Sie zu einem offiziellen Empfang in den höchsten Bereichen eingeladen werden. Es kann ein Empfang des Präsidenten, des Botschafters, des Balls, der Preisverleihung usw. sein. Das heißt, die Menschen werden sich hier nicht so sehr zu einem angenehmen Zeitvertreib treffen, sondern auf Dienstbasis, um den Status und die Macht der Öffentlichkeit zu bestätigen.

"Schwarze Krawatte", oder "schwarze Krawatte", lädt Sie zum gleichen offiziellen Empfang ein, aber nicht in solch hohen Sphären. Es kann ein Abendempfang anlässlich eines besonderen Anlasses sein, z. B. einer Hochzeit, eines Jubiläums, einer Theaterpremiere usw.

Code mit dem Wort "Cocktail" bedeutet eine abendliche Unterhaltungsveranstaltung, die in einem Cocktailkleid oder in einem Anzug mit einer schicken Bluse oder einem Top besucht werden soll.

Code mit Worten Nach 5 und Casual bedeutet lässigen, eleganten Stil, der aus einzelnen Gegenständen besteht. Es ist oft eine Variation des lässigen Stils, aber in helleren und dekorativeren Stoffen. Meist in diesem Stil gekleidete Jugendliche in Nachtclubs.

Ansehen

Zeit

Platzieren

Abend langes Kleid

Feierliche Empfänge, Zeremonien

Partys, semi-formale Empfänge

Neues und glänzendes Kleid

Intelligenter leichter Anzug

Offizielle Tagesaktivitäten

Schicker dunkler Anzug

Restaurants, Theater, Jubiläen

Partys, Clubs, Präsentationen

Von morgens bis abends

Treffen mit Freunden, Verwandten

Abendkleider für Frauen

Sie befinden sich möglicherweise in einer schwierigen Situation, wenn Sie bei einem gesellschaftlichen Ereignis in einem klassischen Hosenanzug oder bei einer Cocktailparty auftreten – in einer vollen Abendtoilette. Die Einhaltung der Kleiderordnung ist Ausdruck des Respekts für sich selbst und den Gastgeber. Darüber hinaus ersparen Ihnen präzise formulierte Vorschriften zum Erscheinungsbild der Eingeladenen viele Gedanken vor dem Spiegel. Folgende Arten von Veranstaltungen werden unterschieden: diplomatische, weltliche, geschäftliche, Unterhaltungsveranstaltungen.

Elegante Kleidung kann nach dem Grad der Offizielle des Ereignisses, für das sie bestimmt ist, und der Tageszeit, zu der das Ereignis eintritt, eingeteilt werden. Beim offiziellen Empfang am Morgen, der um 11 oder 12 Uhr nachmittags stattfindet, tragen sie niemals dunkle Abendkleider – nur helle Tageskleider.

Es kann ein schicker Anzug oder ein Kleid ohne Ärmel und eine Jacke im klassischen Schnitt sein. "Costume Day" endet um ca. 16:00 Uhr.

Ein Cocktail wird normalerweise um 17 Uhr und später arrangiert. Cocktailkleider sind eine Brücke zwischen Tages- und Abendkleidern. Nach 18.00 Abendkleider anziehen. Es kann lang sein – bis zum Boden – Abendkleider oder Anzüge und kurze elegante Kleider. Es hängt alles von der Offizialität der Veranstaltung ab.

Abendkleider auf einem Foto

Bilder für besondere Anlässe werden anhand eines langen Abendkleides gesammelt. Es verfügt über offene Körperteile und Dekor am Ausschnitt. Wie Sie auf dem Foto des Abendkleides sehen können, ist es üblich, Handschuhe zu tragen, die den Ellbogen bedecken, wenn das Kleid ärmellos ist. Passende Jacken, Wraps, Mäntel, Schuhe und Taschen werden für das Kleid ausgewählt. Schmuck ist ein Muss.

Bilder für feierliche Anlässe werden anhand eines Anzugs oder eines kleinen Kleides gesammelt. Jacken, Blusen und Tops, Röcke, Hosen, Accessoires, modische Schuhe und Taschen in trendigen Farben ergänzen diese Outfits. Schmuck erforderlich.

Schauen Sie sich das Foto an: Abendmode 2019 ist ohne Cocktailkleid nicht möglich:

Es kann durch ein Abendoberteil mit Rock, elegantem Hosenanzug oder Smoking ersetzt werden. Befolgen Sie bei der Auswahl eines Kleides die unausgesprochene Regel: Je offener von oben, desto geschlossener von unten und umgekehrt. Accessoires sind am sexiesten bevorzugt. Teurer Schmuck oder diskreter Schmuck ist willkommen.

Wie man ein Abendoutfit auswählt

Bereiten Sie sich darauf vor, dass Sie vier Schritte ausführen müssen, bevor Sie eine Kleidung für den Abend anfertigen.

1 Schritt. Wählen Sie das Hauptoutfit. Bevor Sie sich für ein elegantes Hauptkleid oder -kostüm entscheiden, entscheiden Sie, für welche Veranstaltungen sie geeignet sind: formell, informell, tagsüber oder abends. Holen Sie Ihre Unterwäsche sofort ab.

2 Schritt. Wir wählen zusätzliche Dinge und viele, viele Accessoires aus. Wir wählen Dinge entlang der Hauptlinie aus, mit denen Sie verschiedene Sets erstellen können. Es können Jacken, Röcke, Hosen, Tops, Blusen, Schuhe mit hohen Absätzen, elegante Handtaschen, Strumpfhosen sein. Hauptsache, all dies lässt sich in Stil und Farbe gut miteinander kombinieren. Schmuck sollte sorgfältig ausgewählt werden. Sie sind sehr wichtig, ohne sie sieht jedes Outfit frisch aus.

3 Schritt. Fügen Sie das zweite Hauptoutfit hinzu. Fügen Sie Dinge hinzu, die mit den Hauptoutfits austauschbar sind, damit der Kleiderschrank den Anforderungen der aktuellen Mode entspricht. Es kann sein: ein Kleid mit einer anderen Länge und einem anderen Stil, ein eleganter Hosenanzug, ein Smoking usw. Mit diesen Dingen können Sie Sets in anderen Stilen und Bildern erstellen. Nehmen Sie Ihre Unterwäsche sofort und zu ihnen.

4 Schritt. Wir erweitern Sets mit aktuellen Dingen. Komplettsets mit Oberbekleidung und modischen Dingen in dieser Saison. Mit ihrer Hilfe können Sie helle Akzente setzen, um die Kits modern aussehen zu lassen. Es kann ein Mantel, eine Jacke, eine Strickjacke, eine Boa, ein Sommermantel, Schmuck und Accessoires sein. Holen Sie sich jedes Jahr ein oder zwei Dinge, und Sie werden nie in eine schwierige Situation geraten.

Wie man ein Outfit mit einem kleinen schwarzen Kleid zusammenstellt

Dressy Casual Look beinhaltet definitiv ein kleines schwarzes Kleid. Es gibt so wenige berüchtigte „besondere Anlässe“ in unserem Leben, bei denen Sie luxuriöse Cocktailkleider und Abendtoiletten, glänzenden Schmuck und hochhackige Schuhe von schwindelerregender Höhe tragen müssen. Daher ist die Fähigkeit, ein Kleidungsset mit einem kleinen schwarzen Kleid zusammenzusetzen, unabdingbar.

Die Basis eines solchen Ensembles liegt natürlich in diesem Kleid selbst. Abhängig vom Thema der Veranstaltung und Ihrer Stimmung können Sie eingängigen Schmuck oder kunstvoll gefertigten Schmuck hinzufügen und das Bild mit Schuhen und einer Handtasche in Ton abrunden. Sie können auf Schmuck verzichten. Um ein Kleidungsset zu sammeln, benötigen Sie einen leichten Schal mit einem sanften Farbton und einen Gürtel derselben Farbe.

Diese Sets sind in einer Vielzahl von Situationen sicher, egal ob es sich um Partys, romantische Verabredungen, Familienfeiern, Ausflüge in Clubs und Restaurants handelt. Sie können sich teilweise mit grundlegenden und alltäglichen Dingen überschneiden.

Zum Beispiel kann eine elegante Seidensteppjacke oder raffinierte Strickwaren mit einer schwarzen Grundhose und einem Seidentop kombiniert werden. Die Hauptsache ist, das Zubehör sorgfältig durchzudenken.