Wie man ein helles Make-up macht

Helles Make-up

Mischen Sie dazu die blaugrünen Schatten direkt über den Lidfalten, verengen Sie sie und intensivieren Sie die Farbe. Verstärken Sie diesen Effekt, indem Sie den Bereich unter den Augenbrauen farblos lassen. Verwenden Sie getönten Grundlagen, Concealer. Vergessen Sie nicht falsche Wimpern.

Die folgenden Schritte, um ein helles Make-up zu erhalten, sind nachstehend aufgeführt:

1. Augenbrauen. Machen Sie die Augenbrauen dicker und füllen Sie die Lücken mit einem dunklen Stift.

2. Lidschatten / Akzent. In der Mitte des Jahrhunderts, an der Basis der oberen Wimpern, mischen Sie die Bronzeschatten mit einem kleinen Pinsel für Lidschatten mit einer grünlichen Tönung.

3. Lidschatten / Mittelton. Um die äußere Hälfte des Jahrhunderts, drücken Sie, ohne zu sparen, tief jadegrüne Schatten und mischen Sie sie auf die Falte des Augenlids (keine Verschattung).

4. Eyeliner / falsche Wimpern. Bringen Sie Ihre Augen zu dem schwarz gepressten Eyeliner, der die Linie gerade herausführt. Senken Sie die unteren Wimpern an der äußeren Ecke des Augenlids leicht ab. Kleben Sie die schwarzen Wimpern auf die Basis der oberen Wimpern.

5. Erröten. Mischen Sie helle Schattierungen von maisfarbenen Wangenknochen diagonal nach unten.

6. Erröten / Akzent / Puder. Stärken und erhellen Sie die Wangenknochenlinie mit einem Tropfen dunklerer Orangenröte.

7. Lippenfarbe. Tragen Sie eine tiefe, satte Rubinfarbe auf.