Wie Sie Ihr Gesicht waschen, welche Nuancen sollten berücksichtigt werden

Welche Nuancen sollten beachtet werden oder wie man richtig wäscht

Was macht ein Mensch als erstes, wenn er morgens aufsteht? Wäscht. Dies ist nicht nur ein Verfahren zum Aufwachen aus dem Schlaf, sondern auch ein sehr gutes Werkzeug zur Reinigung und Hautpflege.

Das Verfahren kann sowohl vorteilhaft als auch schädlich für die Haut sein. Sie müssen wissen, wie Sie Ihr Gesicht waschen müssen.

  • Beim Waschen Ihres Gesichts werden negative Substanzen abgewaschen: Schmutz, Fett, Sekrete sowie Mikroben.
  • Das Waschen mit warmem und kaltem Wasser wirkt sich positiv auf die Durchblutung aus, anschließend werden die Poren entkorkt und die Haut beginnt besser zu atmen und ist gleichzeitig mit nützlichen Substanzen angereichert.

Wenn Sie sich mit normalem Leitungswasser waschen, gibt es keine Reinigung, die Situation kann sich nur verschlechtern. Um solche Probleme zu vermeiden, sollten Sie sauberes Wasser ohne Verunreinigungen und Salze verwenden.

Zum Beispiel destilliertes Wasser – es ist die beste Option, oder Wasser aus natürlichen Quellen (Quellen), Sie können auch fließendes Wasser verwenden – nur muss es gekocht werden.

Wenn Sie hartes Wasser verwenden, können Sie die Haut schädigen, und äußere Faktoren wie Trockenheit, Reizung, weiße Plaque und Abblättern treten auf, da schädliche Chemikalien in Kombination mit Waschmitteln unlöslich und schädlich für die Haut werden.

Bevor Sie solches Wasser zum Waschen verwenden, muss es gründlich desinfiziert, dh etwa eine Stunde lang gekocht werden, damit sich Salze auf dem Boden des Gefäßes absetzen können.

Hinweis: Um die Flüssigkeit zu erweichen, können Sie einen Teelöffel Backpulver hinzufügen. Wenn Sie Ihr Gesicht waschen, halten Sie sich am besten an eine Durchschnittstemperatur, da sich die Gefäße beim Waschen mit heißem Wasser stark ausdehnen und beim Waschen mit kaltem Wasser im Gegenteil zu eng sind.

Bei längerem Waschen mit heißem Wasser dehnen sich die Blutgefäße und Poren der Gesichtshaut aus und verbleiben für eine lange Zeit in diesem Zustand.

  • Dies führt zu Welke und dem Auftreten einer Empfindlichkeit der Haut gegenüber klimatischen Bedingungen.

Und wenn Sie kaltes Wasser verwenden, führt dies auch zu nichts Gutem.

  • Es können Anzeichen für eine Verschlechterung der Haut auftreten: Trockenheit, Verlust der Vitalität, Entfettung und Peeling.

Egal was passiert – keine äußeren Einflüsse auf die Haut. Verwenden Sie am besten Wasser mit Raumtemperatur und waschen Sie Ihr Gesicht mindestens fünfmal täglich.

Wenn Sie alle oben aufgeführten Empfehlungen berücksichtigen, ist die Haut immer in ausgezeichnetem Zustand.