Integration

Jutta Velte zum Kommunalen Wahlrecht für Nicht-EU Ausländer*innen

Am 10.November 2016 hat Jutta Velte, integrationspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, im Plenum des Landtags NRW zum Kommunalen Wahlrecht für Nicht-EU Ausländer*innen gesprochen. Die Rede im Wortlaut findet sich hier. Es gilt das gesprochene Wort. „Wir haben ein Problem. Eines, das in mindestens 17 Ländern der europäischen Union weitgehend unbekannt ist, darunter auch Ungarn. Viele… Weiterlesen »

NRW stärkt die kulturelle Vielfalt in der Wirtschaft

Dr. Birgit Beisheim/Jutta Velte: NRW stärkt die kulturelle Vielfalt in der Wirtschaft   Zum am 17.3.2016 in den Landtag eingebrachten rot-grünen Antrag zur weiteren Unterstützung von Unternehmerinnen und Unternehmern mit ausländischen Wurzeln erklären Dr. Birgit Beisheim, industriepolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, und Jutta Velte, integrationspolitische Sprecherin:   Dr. Birgit Beisheim: „Die Anzahl der migrantischen Unternehmen… Weiterlesen »

Koalitionsvertrag_Bild

Land fördert Investitionen in Integration in Remscheid mit 800.000 €

Land fördert Investitionen in Integration mit 800.000 € Musik- und Kunstschule und Röntgen-Gymnasium profitieren „Ich freue mich riesig, dass Remscheid gleich für zwei eingereichte Projekte den Zuschlag mit einer Gesamtsumme von 795.204 € erhalten hat. Mit Hilfe der bewilligten Fördergeldern werden wir Orte der Integration, des Begegnung und des Kennenlernens schaffen.“ Ende vergangenen Jahres hatte… Weiterlesen »

thx

Danke für die tolle Arbeit!

Jutta erfuhr während einer Auslandsreise von der Ankunft von 150 Asylsuchenden in Remscheid und vom enormen Kraftakt aller Beteiligten, diese Herausforderung binnen 24 Stunden zu meistern. „Die Remscheider Stadtverwaltung und eine überwältigende Zahl freiwilliger Helferinnen und Helfer haben Großes geleistet und nicht nur 150 Menschen eine vorübergehende Bleibe gegeben, sondern auch gezeigt, dass Solidarität und Menschlichkeit auch unter schwersten… Weiterlesen »

Jutta Velte ist stolz auf Remscheid! Stadt Remscheid informiert Bürger*innen über neues Haus für Flüchtlinge

Am 4. März lud Remscheider Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz Bürgerinnen und Bürger aus dem Hasten dazu ein, sich aus erster Hand zur geplanten Wohnanlage für Flüchtlinge zu informieren. Jutta Velte: „Ich bin stolz auf meine Stadt! Bürgerversammlung zum neuen Haus für Flüchtlinge lockt rund 200 Anwohner*innen und Interessierte zur Bürgerversammlung. Die Frage: Wo können wir helfen?“